Klanggeschichte von Klasse 3b und 4


Die Schüler der Klasse 3b und der Klasse 4 haben beim Musikwettbewerb der Landesbank mitgemacht. Für den Wettbewerb haben wir eine Klanggeschichte aufgenommen. Wir waren im Musiksaal. Alexander hat die Klanggeschichte vorgelesen. Die anderen Schüler haben passende Geräusche zur Geschichte gemacht. In der Klanggeschichte ging es um einen Mann, der spazieren ging. Draußen warf er Steine auf einen zugefrorenen See. Das Eis war fest. Der Mann fuhr mit dem Schlitten auf den See. Plötzlich hörte der Mann das Eis knacken. Er rannte schnell weg und dachte: „Ich habe noch einmal Glück gehabt.“ Dann hörte der Mann den Schlitten des Weihnachtsmanns. Am Ende der Geschichte war der Mann in seinem warmen Haus und trank eine heiße Tasse Tee.

 

Von Alexander O. aus der Homepage-AG